Archiv für den Monat: September 2010

HTML5 im Vormarsch

Safari und Google Chrome sind im Moment die beiden Browser mit der besten HTML5 Unterstützung.

Ob Ihr Browser auch HTML5 versteht und zu welchen Anteilen, können Sie ganz einfach in einem Test sehen.

Rufen Sie die HTML5 Testseite unter www.html5test.com auf und prüfen Sie, wie leistungsfähig Ihr Browser ist. Ähnlich dem Acid Test werden hierbei Punkte vergeben. Je mehr ein Browser von HTML5 unterstützt, umso mehr Punkte gibt es.

Firefox in der Version 3.6.8 bekommt momentan 139 Punkte, während der aktuellste Google Chrome Browser (5.0.375.127) schon bereits auf 197 Punkte kommt. Schon lächerlich sieht der installierte Internet Explorer 8 mit gerade einmal 27 Punkten aus (Version 8.0.7600.16385).

Doch was bringt HTML5?

  • Schlankerer Quellcode
  • Bessere Weiterverarbeitung von Blogeinträgen, Zeitmarken
  • Video/Audio-Inhalte ohne Plugin abspielbar
  • Bessere Integration von Medieninhalten wie Onlinegames als canvas innerhalb Webdokumenten
  • SEO, bessere Auffindbarkeit / Indizierbarkeit des Quellcodes
  • Zugänglichkeit, bessere Zuordnung von logischen Strukturierungen
  • mehr Semantik
  • bereits jetzt Unterstützung durch viele Browser
  • Abwärtskompatibilität

Lesen Sie mehr darüber im Blog von Gurkcity.de über die Vorteile von HTML5.

HTML5 im Einsatz kombiniert mit der Technologie von Google Streetview erleben Sie unter http://thewildernessdowntown.com/.

Dazu nutzen Sie am besten den neuesten Chrome Browser. Viel Spaß beim Zusehen mit der Technologie von morgen.

HTML5 ist großartig!!!