Archiv für den Monat: Oktober 2010

Treppenlift Einbauvarianten

Wer auf einen Treppenlift
angewiesen ist, weiß mit Sicherheit auch, dass zum Einbauen eines
solchen diverse Maßangaben benötigt werden, um einen idealen Treppenlift
für das spezielle Treppenhaus gewährleisten zu können. Dementsprechend
gibt es auch unterschiedliche Einbauvarianten, die sich durch Breite,
Geschwungenheit und Steilheit unterscheiden lassen. Treppenlifte können
Steigungen von bis zu 90 Grad und Kurven von 180 Grad ohne Probleme
meistern – sofern natürlich ein geeigneter Einbau vorliegt. Die denkbar
leichteste Einbauvariante ist der gerade Treppenlift, der an Treppen
angebracht wird, die keinerlei Schwingung besitzen und an denen der
Transport des Betreffenden ohne Kurven geschehen kann. Dabei wird der
Bedürftige in waagerechter Position an der Treppe entlang hoch- bzw.
heruntergetragen.
Kurventreppenlifte stellen eine deutlich schwierigere und für die
Installateure anspruchsvollere Aufgabe dar. Dabei müssen die Tragrohre
des Liftes, die oftmals mit entsprechenden Halterungen für den Sitz
ausgestattet sind, spezifisch auf den jeweiligen Lift abgestimmt werden,
was zusätzliche Kosten verursacht, jedoch eben auch individueller ist.

Grundsätzlich lässt sich aber in jedem Treppenhaus mit ausreichender
Breite ein Treppenlift installieren – Unterschiede gibt es dort nur bei
den Kosten, die bei Spezialanfertigungen schnell in die Höhe wachsen
können.
Zusätzlich unterscheiden sich Treppenlifte durch die Art des Antriebes,
oftmals handelt es sich entweder um einen Zahnstangenantrieb oder um
einen Transaktionsantrieb, der deutlich moderner ist. Beim sogenannten
Zahnstangenantrieb verlaufen die Lifte über eine Zahnradbahn, folglich
nützt man also eines der ältesten technischen Prinzipien auch heute noch
dafür aus. Beim Transaktionsantrieb hingegen entstehen durch das
Wegfallen dieser deutlich weniger Vibrationen, was für ein enormes Plus
an Komfort sorgt, jedoch alles in allem einen deutlich größeren
Kostenaufwand bedeutet.

Mehr zu den Einbauvarianten unter http://www.treppenlift-magazin.de/

Eintracht Frankfurt eröffnet neuen Fanshop im Herzen von Frankfurt

Am Mittwoch, den 20.10.2010 eröffnete der dritte offizielle Fanshop von Eintracht Frankfurt in der Frankfurter Innenstadt. Die anderen beiden Fanshops befinden sich direkt in der Commerbank-Arena und im Frankfurter Stadtteil Riederwald. Dort wird am 1.11.2010 auch gefeiert, denn der Fanshop, welcher sich in der Umbauphase des Leistungszentrums der Eintracht Frankfurt e.V. in einem kleinen Container befand, wird sich dann direkt im neuen Gebäude befinden.

Der neue City Fanshop befindet sich im Basement der Sportarena, direkt an der Hauptwache 1. Auf ca. 160 qm Verkaufsfläche findet der Eintracht Fan alles vom Schnuller, über den Eintracht Gartenzwerg bis hin zu Trikots, offizieller Teamwear, Geschenkartikel und natürlich Kappen und Schals.

Die Öffnungszeiten halten sich an die der Sportarena, also Mo-Mi von 10.00 bis 20.00 Uhr, Do – Sa von 10.00 – 21.00 Uhr.

Es werden auch Karten für Spiele der Eintracht angeboten.

Es ist für die kommende Woche auch noch eine offizielle Eröffnung mit prominenten Spielern geplant.

Erholung durch Sport: Bruneck – Reischach, Südtirols Wintersortparadies

Bruneck ist weit über die Grenzen als eines der schönsten Skigebiet in Südtirol bekannt. Auch Reischach, welches ebenfalls in der Nähe von Bruneck in Südtirol liegt bietet dem Besucher wunderschöne Skipisten. Reischach verfügt unter anderem über eine 10,5 km lange Loipe, welche vom Kronplatz in Reischach ideal zu erreichen ist. Hier kann man Skifahren, Snowboarden und auch Carven.

Des Weiteren kann man in Reischach in der Sportzone des Eisschnelllaufrings eislaufen. Diesem Sport kann man ebenso im Eisstadion in der Stadt Bruneck nachgehen. Hier ist besonders die Eisdisko beliebt, welche jeden Mittwoch von hunderten Begeisterten besucht wird.

Wer eine Wintersportart erlenen möchte, oder seine Technik verbessern will, kann im Skigebiet Bruneck-Reischach eine Skischule besuchen. Von Anfängerkursen über Ganztagesbetreuung im Kinderland bis hin zu Kursen welche Renntechnik vermitteln wird hier vieles geboten. Wer keine eigene Ausrüstung besitzt, der kann diese im <a href=“http://www.sport2000rent.at/de/shops/skiverleih-bruneck-reischach-c435″>Skiverleih in Bruneck-Reischach</a> leihen.

Alle jene, die die Umgebung erkunden möchten sei Percha ans Herz gelegt.
Zahlreiche Gasthäuser locken Besucher an. Man kann man hier hervorragend rodeln, oder die romantischen Gassen des Städtchens, sowie die schöne Landschaft für ausgiebige Spaziergänge nutzen.