Archiv für den Monat: Dezember 2010

Schön, das Du da bist!

Schön das Du da bist!

Modeljobscout.com ist ein Internet Portal für Models, Messehostessen, Mannequins, Dressmen, Promoter und einiges
mehr. Modeljobscout.com gibt Dir die Möglichkeit eine eigene Sedcard in das
Web zu stellen, um dich so auf die suchenden Agenturen, Fotografen, Firmen
aus der Werbebranche, dem TV sowie aus Handel und Industrie aufmerksam
zu machen.

Verstecke dich
nicht, sondern zeige was in dir steckt!

Egal ob Du zu den neuen und noch
unbekannten Talenten oder schon zu den Profi Models gehörst, eine erfahrenen
oder eine unerfahrene Hostess bist. Egal ob dünn oder dick, alt oder jung! Hier
auf Modeljobscout.com gibt es für Dich die Möglichkeit, sich Vorzustellen und
somit an Castings, Jobs und Aufträge zugelangen.

Das einstellen
Deiner Sedcard ist auf Modeljobscout.com nicht kostenlos!

Deine Anmeldung ist völlig
unverbindlich und ohne Risiko! Du
bekommst eine Anmeldeinformation per E-Mail zugesendet und kannst dann selbst
entscheiden, ob Du dich anmelden möchtest oder nicht. Entscheidest Du dich
gegen eine Anmeldung, dann brauchst Du nichts weiter machen und wirst nach 4
Wochen automatisch aus dem Anmeldesystem gelöscht.

Unter dem Motto: Deine Setcard ist deine Chance lass
dich entdecken!
bietet modeljobscout.com allen die Chance, über ihr selbst
angelegtes Profil eine eigene online-Sedcard zu erstellen. So finden
potentielle Auftraggeber schnell das passende Model.

Über Modeljobscout.com:

Modeljobscout ist ein unabhängiges und ganzheitliches
Modelportal im deutschsprachigen Internet. Von der Exklusiv Services Group
entwickelt, richtet sich modeljobscout.com an Interessenten aus den
verschiedensten  Branchenbereiche rund
um das Modeln, Casten, Fotografieren und vieles mehr.

Die Kooperationspartner und gelisteten Teilnehmer
profitieren von der Einfachheit der Plattform. Weder für Firmen noch für die
gelisteten Teilnehmer entstehen Provisionen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Exklusiv Services Group

Thomas Züllich

Projekt Modeljobscout.com

Berghofer Weg 15

D-15569 Woltersdorf

 

Sie erreichen uns unter :

www.modeljobscout.com

Telefon: 03362-740112

Telefax: 03362-740371

 

Presseportale und deren Bedeutung im Internet

Presseportale erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am bekanntesten
ist wohl WordPress bzw. pr-center.de. Über diese einschlägigen Portale
kann man kostenlos bzw. kostengünstig Pressemitteilungen einstellen und
eine große Zielgruppe erreichen. Presseportale haben bestimmte Vorgaben,
wie eine Pressemitteilung formal und inhaltlich auszusehen hat.
PR-Mitteilungen, die wie Massenwerbung aussehen werden ebenso abgelehnt
wie Meldungen ohne Struktur und Aufbau. Man unterscheidet grundsätzlich
zwischen einer nach innen gerichteten und einer nach außen gerichteten
PR.

  • Bei der nach innen gerichteten PR werden Mitarbeitergespräche und
    Mitarbeiterzeitschriften verwendet.
  • Bei der nach außen gerichteten PR
    ist die eigentliche Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens gemeint.

Dies können Pressemitteilungen sein, Interviews, redaktionelle Beiträge
und noch vieles mehr. PR ist die Beziehung zwischen einem Unternehmen
und der Zielgruppe, namentlich Kunden, Lieferanten etc., mit dem Ziel,
Vertrauen in das Unternehmen zu gewinnen und neue Märkte zu erschließen.
Der Bekanntheitsgrad und das Image des Unternehmens soll explizit
ausgebaut werden. So ist das gute Image von großen Firmen vor allem auf
eine gute PR zurückzuführen. Denn nur das, was dem Kunden nach außen hin
vermittelt wird, bleibt langfristig auf positive Weise in den Köpfen
hängen. Viele große Firmen und Labels leben vom Image, was ihnen gute
Umsätze beschert.

Durch einen hohen Informations- und Unterhaltungswert einer
Pressemitteilung und durch die Wünsche der Zielgruppe entsteht ein
unschätzbarer Wert. Nicht nur die Imageförderung wird hier
vorangetrieben, sondern auch versteckte Werbung für ein bestimmtes
Produkt gemacht, ohne für den Kunden aufdringlich zu wirken. Eine
gelungene, packende und fesselnde Überschrift einer Pressemitteilung
bewirkt, dass der Redakteur neugierig auf den Inhalt wird. Als Verfasser
sollte man sich also sehr gut eine passende Überschrift überlegen. Die
Überschrift sollte nicht reißerisch wirken, aber dennoch zum Weiterlesen
animieren.

Man schreibt in erster Linie für den Journalisten und nicht für den
späteren Leser, dieser Punkt ist ganz besonders wichtig beim Schreiben
einer Pressemitteilung. Der Text soll sein Interesse wecken. Man sollte
sich bewusst sein, dass ein Redakteur eine Vielzahl von
Pressemitteilungen pro Tag auf seinen Schreibtisch bekommt. Je mehr man
sich von der Masse abhebt und ansprechend formuliert desto mehr Chancen
hat man, dass die Pressemitteilung nicht im Papierkorb landet. Mehr Informationen unter: http://www.pressemitteilung-sofort.de

Die Briefkasten Materialien

Der Handel bietet unterschiedliche Materialien von Briefkasten Modellen an. Die bekanntesten Materialien sind hochwertiger Edelstahl oder verzinkter Stahl. Briefkästen mit verzinktem Stahl werden in unterschiedlichen RAL Farben hergestellt und sind meistens pulverbeschichtet. Der Edelstahl <a href=“http://www.briefkastenverkauf.de/briefkasten-briefkaesten-auswahlhilfe.htm“>Briefkasten</a>
 ist die hochwertige Briefkastenklasse und dieses wird als gebürsteter oder gewischtes Edelstahl angeboten. Das Material Edelstahl ist sehr pflegebedürftig und man sollte diesen ein bis zweimal im Jahr mit einen milden Reinigungsmittel komplett reinigen. Empfohlen wird hier ein biologisches Reinigungsmittel „Wiener Kalk“ welches die Oberfläche nicht angreift. Angeboten wird „Wiener Kalk“ im Reformhaus oder auch im Internet.

Der Markenhersteller Burgwächter produziert unter anderem auch hochwertige Kunststoffbriefkästen, welche aus einem Guss bestehen. Diese Briefkastenmodelle werden in unterschiedlichen RAL Farben angeboten und besitzen ein normales Postaufnahmevolumen.

Der Hersteller Bobi hat sich auf Großraumbriefkästen spezialisiert für ein großes Postaufnahmevolumen. Es wird auch ein Briefkastenmodell mit einen Paketfach angeboten, wo der Postbote dann das Paket oder auch dicke Kataloge deponieren kann die nicht in den Briefkastenschlitz passen. Die Bobi Briefkästen werden auch aus verzinktem Stahl oder aus hochwertigem Edelstahl gefertigt.

www.briefkastenverkauf.de