Archiv für den Monat: Mai 2012

„Sprache PLUS“ – spezielle Sprachkurse von ESL mit praktischer Betätigung

Nicht einfach nur Sprachreisen
Englisch
, sondern Sprache plus Surfen, Theater, Kochen, Journalismus,
Reiten, Snowboarden, Segeln oder Kino. Die speziellen Kursprogramme der
Schweizer Sprachreiseagentur ESL sind an den speziellen Interessen der
Studierenden ausgerichtet und garantieren so doppelten Spaß am Sprachen lernen.
Nach dem Unterricht von Profis in verschiedenen Sportarten unterwiesen werden,
sich als Filmkritiker oder Journalist versuchen – ESL setzt neben erstklassigen
Kurszentren auf praktische Betätigungen, die es ermöglichen sprachliche
Kompetenzen zu erwerben und gleichzeitig aktiv zu sein.

Interessierte finden alle Sprache PLUS
Kursprogramme mit nur wenigen Mausklicks über den ESL Kursfinder. Auf der
Webseite der Sprachreiseagentur kann dieser über ein Lupensymbol im Hauptmenü
aufgerufen werden. Über ein Drop-down Menü können die Suchkriterien verfeinert
werden. Neben Sprache und Land kann auch ein bestimmtes Kursprogramm wie eben
„Sprache-PLUS“ ausgewählt werden. Alle Reiseziele, an denen ESL  „Sprache PLUS“ – Kurse anbietet, werden auf
Wunsch angezeigt.

Die Sprache Plus Kurse lassen sich in
verschiedene Kategorien unterteilen. Zum einen werden fachbezogene Kurse
angeboten, die auf offizielle Prüfungen vorbereiten, oder Sprachkenntnisse für
spezielle Bereiche wie Ingenieurswesen, Medizin oder Recht vermitteln. Auch
jede Menge sportliche Optionen sind im Rahmen von Sprache PLUS wählbar. Reiten,
Surfen, Segeln – wer noch kein Profi ist, der wird es im Laufe des
Sprachaufenthalts werden. Last but not least bietet ESL auch Sprachkurse in
Kombination mit kulturellen Aktivitäten an. Sprache und Kultur gehen Hand in
Hand, das merken Studierende beim Yogakurs in Goa ebenso wie beim
Kunstgeschichteunterricht in Rom oder dem Filmkurs in L.A. Alle Sprachkurse
sind ebenso wie die Aktivitäten auf unterschiedlichen Niveaus verfügbar.

Die im Rahmen des Programms „Sprache PLUS“ angebotenen Aktivitäten werden zum
Teil von der ESL Partnerschule selbst oder von externen Dienstleistern
angeboten. Fest steht, dass die Studierenden in jedem Fall von professionellen
Betreuern umgeben sind und eine ausgezeichnete Unterweisung erhalten. Das
trifft auf den Sprachkurs ebenso zu wie auf die Aktivitäten außerhalb der
Unterrichtszeit.

 

Beim Tauchen an der Gold Coast müssen Studierende den
Anweisungen der Tauchlehrer in deren Muttersprache folgen, beim Kochkurs in
Brighton sollen die Zutaten in englischer Sprache entschlüsselt werden. Auf
spielerische Art und Weise verwenden die Studierenden die Fremdsprache und
machen so rasch Fortschritte. Mehr Informationen unter www.esl.de

 

 

ESL – Sprachreisen 

Machabäerstrasse 28 

D-50668 Köln 

 

Tel: +49 221 570 879 39

 Fax: +49221 570 879 35

 E-mail: koeln@esl.de

 

Der Natur auf der Spur – Blätterführung im Arboretum Main-Taunus

Blätter, Blüten,
Stacheln
Sonntag, 03. Juni 2012
14.00 Uhr bis 17.00
Uhr

Mit den
Baum-Spezialisten Christian Hepp und Chris
Gurk
der weltbekannten WWW.BAUMKUNDE.DE unterwegs im
Arboretum.

Die Wälder der Welt erwachen zu neuem Leben und schmücken die
exotischen Waldgesellschaften mit mancherlei Farben. In Amerika hat der Rot-Ahorn
schon geblüht und durch die lindgrün aufbrechenden Blattknospen schimmern seine
rosarot leuchtenden Früchte. Der Berg-Ahorn ist noch lange nicht soweit. Der
blüht erst wenn die Blätter schon längst entfaltet sind. Der Imker im Arboretum
hat schon seine Bienenstöcke in Erwartung der neuen Tracht an die
interessantesten Stellen gebracht. Die Bienen werden es ihm danken. All dieses
Erwachen der Natur werden wir mit den großen und kleinen Naturforscher/innen
untersuchen. Auch die Frage, welche Formen Blätter haben können, wird gelöst. Dass
jeder nach 2 bis 3 Stunden Wanderung im Arboretum Main-Taunus den Unterschied
zwischen Stachel und Dorn weiß ist natürlich selbstverständlich. Es wird wie
jedes Jahr spannend, der Natur auf der Spur zu sein.

Kosten
Kinder:         2

Erwachsene:            7 €
Familien:                12

Treffpunkt Waldhaus Arboretum
Sonntag, der 03. Juni
2012

Kletterfestival des Rüsselsheimer Alpenvereins feiert 20 jähriges Jubiläum

Dieses jährt sich das beliebte Kletterfestival bereits zum 20. Male. Kurz nach der Eröffnung im Jahre 1992 wurde von der Jugendgruppe des Deutschen Alpenvereins Sektion Rüsselsheim das Kletterfestival am neuen Kletterturm in Bauschheim bei Rüsselsheim das erste mal ausgetragen.

Seither gibt es am ersten Tag einen Kletterwettkampf (Quali) und am Sonntag dann das Finale, wobei es schon seit jeher attraktive Preise zu gewinnen gibt. Die Hauptsponsoren Alpinsportladen Mainz, der früher noch in der Königsstädter Strasse in Rüsselsheim heimisch war, spendeten der Jugend immer eine Menge Preise. 

Auch dieses Jahr zum Jubiläum wird es ein tolles Programm geben. Für Getränke und Verpflegung ist ausreichen gesorgt. Es kann, wie immer auch direkt am „Turm“ gezeltet werden. Infos unter: http://www.kletterfestival.de/

Das Kletterfestival 2012 wird wieder am letzten Wochenende vor den Sommerferien stattfinden, und zwar am 23./24. Juni 2012. Jetzt in den Kalender eintragen!!!