Archiv für den Monat: April 2013

aufregender Urlaub in München

Alljährlich stellt sich die gleiche Frage: Wohin geht es in den Ferien?
Ob Pauschalurlaub am Meer, Hiking in den Bergen, sportlich aktiver
Urlaub, eine Bildungsreise oder eine Fahrt mit einem Kreuzfahrtschiff:
auch ein Urlaub will geplant sein, damit er den gewünschten Effekt
erzielt.

Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einer Städtereise in die bayerische Landeshauptstadt?

Die drittgrößte Metropole der BRD und obendrein die größte Bayerns ist
mit etwa 1,4 Millionen Bürgern München.
Mit dem PKW, dem Zug oder mit einem Flieger kann man die bayrische
Metropole jederzeit und bequem erreichen.
Im Jahre 1992 wurde vor den Toren der Stadt der Franz Josef Strauß
Airport eröffnet.
Ohne Komplikationen kann man ihn mit einem Personenkraftwagen bzw. einem
Zug erreichen.
Ausgesprochen gute Möglichkeiten zum Parken sind gleich an das
Flughafengebiet angeschlossen.
Von der Stadt aus führt das Münchner Straßenbahn Netz direkt ins
Flughafen Gebäude hinein.
Die Metropole München ist anhand seiner unvergleichlichen Architektur,
den uralten Bauten und Schlössern wie mit den vielen Sehenswürdigkeiten
und Museen eine der am meist bereisten Metropolen der BRD.
Der Marienplatz, vom alten und neuen Rathaus umhüllt, liegt im Kern der
Altstadt.
Der Marienplatz ist bekannt als der Mittelpunkt Münchens. Bloß ein paar
Schritte davon entfernt befindet sich die im 12 Jahrhundert gebaute
Peterskirche.
Die Peterskirche ist eine der ältesten Gotteshäuser der Stadt, welche
man in jedem Fall besuchen sollte.
Eine weitere Attraktion, welche der Gast auf keinen Fall versäumen
sollte, ist der Viktualienmarkt.
Es werden dort an festen Ständen eine Menge von einheimischen und
traditionellen Lebensmitteln angeboten.
Für die Anhänger der bayrischen Küche ist der Viktualienmarkt von Montag
bis Sonnabend ein Hochgenuss für den Gaumen.
Für die großen alten sowie klassischen Kunstsammlungen genießt München
internationales Ansehen.
Die alte und neue Pinakothek, das Bayrische Nationalmuseum, das
staatliche Museum Ägyptischer Kunst wie auch das Brandhorst Museum sind
lediglich einige der populärsten Museen.
Das größte Naturwissenschaftliche Museum der Welt ist das Deutsche
Museum.
Mit mehr als 1 Mio. Besuchern pro Jahr, zählt es zu den am
meistbesuchten Museen in Europa.
Ebenfalls das BMW Museum bietet dem Besucher einen Einblick in die Welt
dieses Autos.
Für den Opern und Theaterliebhaber gibt es in der süddeutschen Metropole
eine große Auswahl von staatlichen und städtischen Bühnen.
Hier sind unter anderen das Nationaltheater, die Bayrische Staatsoper
und die Münchner Kammerspiele zu erwähnen.
Eine der Hauptattraktionen im September und Oktober ist das Münchner
Oktoberfest.
Im Volksmund beiläufig Wiesn genannt.
Das größte und populärste Volksfest der Welt findet seit dem Jahr 1810
auf der Theresienwiese statt.
2011 kamen knapp 7 Mio. Schaulustige um dieses Abenteuermitzuerleben.
Immer mehr Urlauber kommen aus dem Ausland , hauptsächlich der USA,
Italien, Japan ebenso wie Australien.
Ein zusätzlicher Trend welcher sich immer mehr durchgesetzt hat, ist mit
Lederhose oder Dirndlkleid dahin zu laufen.
Dies ist die traditionelle süddeutsche Tracht.
Der Oberbürgermeister der Stadt München sticht um genau 12.00 Uhr das
allererste Bierfass an.
Erst danach gilt die Wiesn offiziell als eröffnet und jährlich wird
dieser Brauch mit Spannung erwartet.
Daher auf was warten sie noch? „O’zapft is!“

In München gibt es freilich zahlreiche Übernachtsmöglichkeiten. Es gibt
viele Hotels, Pensionen und Fremdenzimmer in allen Preisklassen, vom
Luxus-Grand-Hotel bis zur Jugendherberge. Dabei muss günstig nicht
notwendigerweise billig sein: es gibt schon einige Geheimtipps für
wirklich schöne, gute und bezahlbare Zimmer und günstige Hotels in München.